Veränderung ist notwendig

Wusstest du, dass ein Adler mit 40 Jahren sich einer völligen Veränderung unterzieht, um

zu überleben? Ein Adler - so eine indianische Legende - kann bis zu 70 Jahre alt werden,

wenn er sich mit etwa 40 einem radikalen Veränderungsprozess unterzieht. Ansonsten stirbt er. 

 

Mit 40 Jahren zieht sich der Adler zurück und er muss sich den Schnabel

und die Krallen wetzen sowie die langen Federn ausreissen, um zu überleben. Ein

Prozess, der für ihn überlebensnotwendig ist. Es ist eine Entscheidung welche der

Adler treffen muss. Er unterzieht sich einer Transformation. 

 

So wie der Adler, müssen auch wir uns wandeln. Altes zurück lassen, was manchmal sehr

schmerzhaft sein kann, um in unsere Bestimmung zu treten. Wie er müssen auch wir

Menschen uns zurückziehen (in unser Innerstes), um diesem Prozess Raum zu geben.

Wenn wir diesen Prozess durchlaufen, werden wir feinfühliger und erst mal auch

verletzlicher. Wir werden sozusagen neu geboren und wir sind genau so zart wie der

Adler mit seinen neuen, noch sehr feinen Federn. Nach diesem intensiven Prozess kommt

der Tag, wo der Adler seinen ersten Flug machen wird. Er ist nicht mehr derselbe und

das kann ihn auch erst mal verunsichern. Doch er setzt zu seinem neuen Flug an und

gleitet wunderschön durch die Lüfte der Freiheit.

 

Lassen auch wir uns von diesem starken symbolischen Bild in ein neues, freies Leben

gleiten. Es ist für uns an der Zeit, sich zu erinnern, unsere alten Überzeugungen und Verhaltensmuster zu hinterfragen und diese zu transformieren. Unsere Verstrickungen,

karmische Themen oder unsere Wunden möchten angenommen und geheilt werden.

Der Weg führt vom Mangel in die Fülle, in die Freiheit.

 

Wir freuen uns auf das Medizinrad & die Energiemedizin, wo wir uns alle auf den Weg

machen, unsere alten Verletzungen loszulassen und zu transformieren. Wir werden

den Weg des Adlers wählen, wo wir in unsere Bestimmung eintreten dürfen.

Unser schönstes Sein in die Welt bringen.

 

Ich freue mich auf dieses Jahr und unseren gemeinsamen Flug.

Von Herzen Marina-Pachaya