Holotropes Atmen & Schamanisches Arbeiten



2.5 Tagesseminar

Seminarleitung: Janka Schlettwein & Luccio Schlettwein                                


Holotropes Atmen warum?

Das Holotrope Atmen öffnet den Zugang zu erweiterten Bewusstseinszuständen und den darin vorhandenen Möglichkeiten für Transformation und Heilung. Erlebnisse aus der Biographie, der intrauterinen Lebensphase und sogar aus dem transpersonalen Bereich können erfahren werden. Es tendieren die Szenen und Momente aufzutauchen, die noch eine emotionale Ladung tragen und so den Alltag unbewusst beeinflussen. Diese können auf allen Ebenen wiedererlebt und so abgeschlossen werden. Die Kombination mit der schamanischen Arbeit hilft der eigenen inneren Weisheit mehr Gewicht im Leben zu geben.

 


Zielgruppen

Menschen, die ihre Persönlichkeit weiterentwickeln und Unbewusstes bewusst erkennen möchten. Menschen, die ihrem Kern näherkommen und Verantwortung für sich und ihre Gefühle übernehmen möchten.

 


Organisatorisches

Bitte mitbringen:

  • Komfortable Kleider
  • Ev. eine Decke und ein Kissen
  • Trinkflasche zum Auffüllen
  • Augenbinde
  • Hausschuhe
  • Ev. Ritualgegenstand, der etwas Spezielles für dich bedeutet
  • Persönliche Sachen für die Übernachtung
  • Zeit für dich und den Willen dir neu zu begegnen

Seminardaten/Seminarzeiten/Durchführungsort

 

Datum: Zeit: Durchführungsort: Anmelden:

FR 06.12. - 08.12.2019

FR 19:00 - 22:00 Theoretische  Einführung

SA 09:00 - 21:00 Holotropes Atmen    

SO 09:00 - 13:00 Schamanische Arbeit &

Integration

FR 19:00 - 22:00

 

SA 09:00 - 21:00

SO 09:00 - 13:00

 Hellbühl

Anmelden!

Infos: luccio.schlettwein@gmail.com

 


Übernachtungen & Energieausgleich

Seminarkosten

CHF 360.-- inkl. Mittag- und Abendessen am SA

CHF 330.-- Frühbucherrabatt bis zum 6. November 2019.

 

Übernachtung & Verpflegung im Schulhaus Wilgis, Hellbühl 

Vor Ort CHF 50.-- p/N inkl. Frühstück, oder individuell, z.B. im B&B Tannhäuser

5 Gehminuten entfernt.