Despacho - Zeremonie

In den peruanischen Anden führen die Paqos "Heiler" wunderbare Despacho - Zeremonien

durch. Es gibt weit über 300 Variationen von Despacho in den Anden. Ein Despacho beschreibt

eine wunderbare Zeremonie, in der wir Pachamama "Mutter Erde", die Apus "heilge Berge" 

die Nusta's "Wassergeist" unseren Dank und unsere Ehrerbietung in Form eines Mandalas überbringen. Don Manuel Q'ispe, ein Q'ero-Ältester, beschrieb das Despacho als

"ein Geschenk, ein Zurückgeben für all das, was wir täglich erhalten".

 

Die Paqos sind begnadete Zeremonien-Meister. Für sie ist nicht der Geburtstag oder andere

Feiertage relevant, sondern jeder Tag soll ein Tag der Feier sein. Das Despacho wird mit

einer bestimmten Absicht und Energie aufgeladen.

 

Warum sind solche Zeremonien sinnvoll?

Mit Zeremonien werden die Anliegen auf eine andere Ebene gebracht, nämlich auf

die seelische Ebene. Unsere Seele kennt keine Worte, sie spricht in Bilder zu uns.

 

Für die Paqos ist es schon längst klar, dass wir für alles, was wir im Leben besitzen, dankbar

sind und es auch ehren. Auch die Dinge, welche wir nicht so schätzen, möchten gesehen

und geehrt werden. Schliesslich haben wir sie in unser Leben gerufen. Das nennt man auch,

"Verantwortung für das eigene Leben übernehmen".

 

Bei einem Ayni Despacho bringen wir unseren Dank, unsere Ehre zu allem,

was ist, auch für unsere Ahnen sowie unsere Gebete und Wünsche in diese Zeremonie.

 

Was passiert mit dem Despacho?

Zum Abschluss wird das Despacho zu einem Päckchen gefaltet, um dann in ein

Heilungsritual für die Teilnehmer eingebunden zu werden. Anschliessend wird es in

einer heiligen Zeremonie verbrannt bzw. vergraben oder dem Wasser übergeben.

Dies führt zur Transformation, also Verwirklichung der dargebrachten Gebete

und Wünsche.

 

Ein paar Beispiele, wofür sich ein Despacho eignet:

  • Ehren vom Neubeginn
  • Lebensübergänge (Hochzeit, neuer Job, etc.)
  • Bewältigung von Trauer
  • Sich von Krankheiten befreien
  • Harmonie auf die Erde zu bringen
  • Seelenanteile zu ehren /Rückholung

Die Energie folgt immer unserer Aufmerksamkeit. In diesem Sinne wollen wir uns doch

in Dankbarkeit üben und die Fülle in unser Leben rufen.

 

Urpichay Sonqo

Marina-Pachaya

 

www.eagle-coaching.ch